für homepage

PYKM:Wie kam es das ihr Mechanical People gegründet habt?


Ben G:Mechanical People wurde durch die Nachfolgen der Southern Swing Tour geboren, die wir mit den 100 Monkeys und Kissing Club zwischen Weihnachten und Neujahr machten. Als wir zurück aus Baton Rouge, Ben, Jake und ich, hatten wir den Song „Skyscraper” und entschieden dann eine erste EP zusammen zu machen „The Dark Dark“


 

PYKM:Soweit wir wissen besteht die Band ja aus Ben G, Jake und Ben J. Stimmt das? Aber was ist mit Anna? Soweit wir wissen war sie ursprünglich auch geplant für die Band, wie kam es das es jetzt nicht so ist?


Ben G:Ursprünglich war die Band für vier organisiert, aber wir stellten nie die Verbindung zu einem vierten Mitgleid her und machten zu dritt weiter. Es ist aber was wir gerne in der Zukunft anstreben würden.


 

PYKM:Wie würdet ihr euren Stil beschreiben?


Ben G: Mechanical People ist eine Rock’N’Roll Band. Der Sound ist schlicht, dynamisch, derb, tanzbar und melancholisch.


 

PYKM: Was insperiert dich beim songschreiben?


Ben G: Jeder und alles, wir haben gemerkt das Notizen über fremdartiges eine konstante Linie durch die Songs ziehen, die wir geschrieben haben.


 

PYKM:Können wir ein paar Texte haben für unsere Fanseite?


Ben G:
"And we've all got our ways

of wasting our precious time

tell me now that I've found yours

can you take a guess at mine"


- Allycats


 

PYKM: Machst du Musik als Vollzeitarbeit oder arbeitest du noch etwas Anderes?


Ben G:Jetzt gerade ist es nur die Musik, aber ich möchte noch einige künstlerische Projekte starten.

 

 

PYKM:Wirst du oft mit Berühmtheiten oder Musikern verglichen?


Ben G:Ich werde oft mit Amanda Plumber verglichen.


 

PYKM:Wie ist es für dich auf der Bühne?


Ben G:Einfach das größte Vergnügen.


 

PYKM:Seid wann spielst du Musik?


Ben G:Ich habe nicht ernsthaft angefangen Musik zu machen vor meinem 20., aber ich bin mein ganzes Leben lang aufgetreten.


 

PYKM:Was war das lustigste Erlebniss auf Tour?


Ben G:Wir hätten unseren Namen fast geändert in die “vergesslichen fünf”. Wir schafften es, überall wo wir waren, etwas zu vergessen. Wenn du merkst das die Becken fünf Stunden hinter dir sind und du schon am nächsten Veranstaltungsort bist, dann musst du nur noch lachen.


 

PYKM:Diese Frage geht an Ben G und Ben J: Ist es ein Unterschied mit den Monkeys oder Mechanical People auf zu treten?


Ben G:Mechanical People ist eine sehr junge Band, es gibt weniger wechsel und sie hat ihren einzigartigen Stil. Es gibt also Teile die die beiden Bands gemeinsam haben. Ich vermute sie müssen nur zuhören und merken es.



PYKM:Was plant ihr für 2011?

 
Ben G:Unser erstes Album “The Dark Dark” kommt vorraussichtlich am 12. May auf den Markt. Dann wollen wir durch die USA touren diesen Herbst.


 

PYKM:Was war die verrückteste Fanbegegnung?


Ben G:Als wir second Hand sachen von Mechanical People verkauft haben auf einer Spencer Bell Legacy Show in Austin und es war ein mords Spaß.


 

PYKM:Das SLB in Paris wurde ja bedauerlicherweise abgesagt, was sagt ihr, gibt es eine Möglichkeit euch in Europa zu sehen? 


Ben G:Alle guten Dinge kommen mit der Zeit.


 

PYKM:Wenn ihr euren internationalen Fans etwas sagen könntet, was wäre das?


Ben G:Wir können es nicht erwarten bei euch zu spielen, viele von euch reisen zu uns und wir wollen diese Ehre zurückgeben.


 

PYKM:Könnten wir eure Tourdaten bekommen um die anderen Fans auf dem Laufenden zu halten, wo eure nächsten Auftritte sind?


Ben G:Haltet ein Auge auf Mechanicalpeople.com


 

PYKM:Vor kurzem habt ihr euer Album “The Dark Dark” vorveröffendlicht, es ist toll! Unsere Frage ist: Können wir euren Link auf unsere Seite tun? Als Werbung für euch?


Ben G:„The Dark Dark“ veröffendlichungs Datum ist der 12. May. Wenn ihr mehr erfahren möchtet geht auf mechanicalpeople.com gucken